Suche
  • Charlotte & Frederik von "Charlie 'n Rik"

Bergama und die unglaubliche Gastfreundschaft


Overland-Reiseblog-Türkei-Bergama
Overland-Reiseblog-Türkei-Bergama

Nach dem grandiosen Frühstück im Hotel verlassen wir fast etwas wehmütig die Insel. Es wird sich später aber herausstellen, dass die Weiterfahrt lohnenswert ist. Wir erreichen am Frühen Nachmittag Bergama und das oberhalb liegende Pergamon. Mit einer kleinen Gondel geht es hinauf zu den Ruinen. Wir genießen den Ausblick über Bergama und schlendern wieder durch die Ruinen. Zu dieser Jahreszeit sind wir hier fast alleine. Die Reisefreudigkeit der Deutschen bestätigt sich jedoch wieder einmal: auch hier treffen wir ein älteres Paar mit Wohnmobil. Außerdem finden wir zum ersten Mal einen Sticker, den Meyers hinterlassen haben.





Wir versuchen unsere Regel für die Stellplatzsuche dieses Mal zu beachten und haben von Pergamon schon ein paar Pisten im Tal gesichtet, die zu schönen Stellplätzen führen könnten. Nach einer schönen Runde auf Pisten, stehen wir eine Stunde später jedoch wieder auf einer Hauptstraße. Als wir gerade weiterfahren wollen, kommt ein junger Mann zu uns gelaufen und fragt ob er uns helfen kann. Er baut dort gerade mit seinem Geschäftspartner auf einem riesigen Grundstück eine Event Location. Wie selbstverständlich drückt er uns die Schlüssel zu dem zugehörigen Haus in die Hand und gibt uns zu verstehen, dass wir auf der Wiese so lange stehen dürfen, wie wir wollen. Später kommt er noch mit seinem deutschsprachigen Cousin wieder und leistet uns ein wenig Gesellschaft beim Abendessen. Von dieser unglaublichen Gastfreundschaft können wir Deutschen uns eine große Scheibe abschneiden. Da die beiden Geschäftspartner im Bergama auch noch ein Geschäft für Kräuter und Gewürze betreiben, fahren wir am Morgen dorthin um den Schlüssel abzugeben.Wir schenken ihm zum Dank noch einen mitgebrachten bayrischen süßen Senf und kaufen begeistern ein. Selbst jetzt dürfen nicht den vollen Preis für die Gewürze zahlen. Danke an dieser Stelle nochmals an Maxi und Pati für die tollen Gastgeschenke!Mit der Gastfreundschaft nicht genug, bekommen wir auf dem Weg zum Auto auch noch eine Tüte mit lokalen Back-Spezialitäten geschenkt.



0 Ansichten

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen