Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Vertragspartner

 

Sämtliche Verträge kommen mit der Charlie ‘n Rik GmbH (nachstehend: „Charlie ‘n Rik“, „wir“, „uns“), Ringseisweg 2, 82327 Tutzing, (AG München HRB 253926), vertreten durch ihren Geschäftsführer, zustande. 

 

 

2. Geltungsbereich, §§ 305 ff. BGB

 

Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“), in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung bzw. Auftragserteilung gültigen Form, gelten für heutige und zukünftige Geschäftsbeziehungen, zwischen dem Verbraucher (im Folgenden: „Kunde“, „Sie“, „Ihnen“) und uns. Die AGB gelten für alle Bestellungen und Buchungen über den Online-Shop, per Telefon oder per E-Mail.

 

Soweit nicht anders vereinbart, wird der Einbeziehung gegebenenfalls von Ihnen verwendeter eigener Bedingungen widersprochen.

Verbraucher im Sinne der nachstehenden Regelungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. 

 

 

3. Angebot und Leistungsbeschreibung


Anfragen und Buchungen können über unsere Webseite (www.charlienrik.com), per Telefon oder per E-Mail vorgenommen werden. Unsere Angebote im Internet stellen kein rechtlich bindendes Angebot dar, sondern eine Aufforderung an unsere Kunden, uns ein verbindliches Angebot zu unterbreiten. Leistungsbeschreibungen auf unserer Website, haben nicht den Charakter einer Zusicherung oder Garantie. Im Übrigen bleiben Irrtümer vorbehalten.

 

 

3. Vertragsschluss Reiseberatung

 

Der Kunde kann ein verbindliches Angebot über das Online-Buchungsportal abgeben.

Der Kunde gibt das verbindliche Angebot ab, indem er nach Eingabe seiner Daten den Button „Jetzt zahlen“ klicken. Die Annahme des Angebots (und damit der Vertragsabschluss) erfolgt durch Bestätigung in Textform (z.B. E- Mail), in welcher dem Kunden die Buchung bestätigt wird (Auftragsbestätigung).

Sollte der Kunde innerhalb von 2 Tagen keine entsprechende Nachricht erhalten haben, ist er nicht mehr an seine Bestellung gebunden. Gegebenenfalls bereits erbrachte Leistungen werden in diesem Fall unverzüglich zurückerstattet. Der Kunde verzichtet auf den Zugang einer Annahmeerklärung gem. § 151 Satz 1 BGB


4. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung


Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

Wir speichern die Anfrage bzw. das Angebot des Kunden und die eingegebenen Bestelldaten. Sämtliche von dem Kunden mitgeteilten personenbezogenen Daten und Nutzungsdaten zur Auftragsabwicklung (z.B. Name, Anschrift, Geburtsdatum, E-Mailadresse, Telefonnummer, Angaben zur Zahlweise) werden wir ausschließlich unter Beachtung der Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts erheben, verarbeiten und speichern. Das Widerrufsrecht, die Widerrufbelehrung bzw. das Widerrufsformular und die AGB können jederzeit unter https://www.charlienrik.com eingesehen und ausgedruckt werden.

 

5. Zahlungsmodalitäten

 

Soweit nicht anders angegeben, sind die Zahlungsansprüche aus dem geschlossenen Vertrag, insbesondere bei Buchungen über unser Online-Buchungsportal, sofort zur Zahlung fällig. Der Kunde hat per Vorkasse (PayPal, Kreditkarte) zu bezahlen. Bei Rücklastenschriften und Verweigerung der Annahme werden diese Zusatzkosten dem Kunden in Rechnung gestellt.

 

Werden Drittanbieter mit der Zahlungsabwicklung beauftragt, z.B. Paypal gelten deren Allgemeine Geschäftsbedingungen.

 

Kommen Sie in Zahlungsverzug, so ist Charlie 'n Rik berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem von der Deutschen Bundesbank für den Zeitpunkt der Bestellung bekannt gegebenen Basiszinssatz p.a. zu fordern. Falls Charlie 'n Rik ein höherer Verzugsschaden nachweisbar entstanden ist, ist Charlie 'n Rik berechtigt, diesen geltend zu machen.

 

Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von dem Verkäufer anerkannt sind. Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

 

 

6. Preise

Die ausgezeichneten Preise sind Endpreise inkl. Umsatzsteuer. Es gilt der Betrag, der jeweils zum Zeitpunkt der verbindlichen Buchung ausgewiesen ist. 

 

 

7. Widerrufsrecht

Verbraucher können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, E-Mail). Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. 

Der Widerruf ist zu richten an

Charlie 'n Rik GmbH

Ringseisweg 2

82327 Tutzing

eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichtes München unter HRB 253926

vertreten durch den Geschäftsführer Frederik Rommel

Email: info@charlienrik.com

Tel.:   +49 (0) 151 22640305

USt-IdNr.: DE328554690

7.1 Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (Skripten, Bücher, etc.) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies kann bedeuten, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl zunächst erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen werden unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückgezahlt, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.


Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren; soweit es sich um Waren handelt, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht auf dem normalen Postweg zurückgesendet werden können, betragen diese Kosten maximal 80 Euro.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.


7.2 Ausschluss des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

Besonderer Hinweis

Bitte beachten Sie: Sofern Sie sich zu einer Reiseberatung so spät anmelden, dass die Leistung ganz oder teilweise bereits innerhalb der Widerrufsfrist erfolgt, haben Sie einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht. Dies ist bei bereits erfolgter Teilnahme an der Reiseberatung der gesamte Kurspreis.

7.3 Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es ausreichend frankiert an unsere genannte Kontaktadresse.

  • Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

  • Bestellt am (*)/erhalten am (*)

  • Bestellnummer bzw. Kundennummer

  • Name des/der Verbraucher(s)

  • Anschrift des/der Verbraucher(s)

  • Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

  • Datum

(*) Unzutreffendes streichen

8. Schadensersatz


Steht Charlie ‘n Rik ein Schadensersatzanspruch wegen Nichterfüllung des Vertrages durch den Kunden bzw. unwirksamen Widerrufs zu, insbesondere bei Nichtabnahme der bestellten Ware, so kann vorbehaltlich des Nachweises eines geringeren Schadens ein pauschalierter Schadensersatz in Höhe von 25 % des vereinbarten Kaufpreises verlangt werden.
 

 

 

9. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Begleichung aller gegen den Kunden bestehender Ansprüche aus dem Kaufvertrag im Eigentum von Charlie ‘n Rik, § 449 BGB. Solange dieser Eigentumsvorbehalt besteht, darf der Kunde die Ware weder weiterveräußern noch über die Ware verfügen; insbesondere darf der Kunde Dritten vertraglich keine Nutzung an der Ware einräumen.


 

10. Bild-Nutzungsrechte


Wir arbeiten mit eingetragenen Warenzeichen als Marken.

Die Verwendung sowie die gewerbliche Weiternutzung unserer Bild- und Textmaterialien bedarf stets unserer schriftlichen Zustimmung nach § 126 BGB.
Der Online-Vertrieb unserer Produkte durch Kunden bedarf stets unserer ausdrücklichen Zustimmung, weil der Einbau aufgrund sicherheitsrelevanter Aspekte für den Einsatz in Kraftfahrzeugen einer umfassenden fachmännischen Beratung bedarf.

 

 

11. Gewährleistung und Garantien


Soweit nicht nachstehend ausdrücklich anders vereinbart, gilt das gesetzliche Gewährleistungsrecht, §§ 434 ff. BGB. Die gesetzlichen Verjährungsfristen für den Rückgriffsanspruch nach § 445a BGB bleiben unberührt.

 

Eine Garantie besteht bei den von uns gelieferten Produkten nur, wenn diese ausdrücklich abgegeben wurde. Kunden werden über die Garantiebedingungen vor der Einleitung des Bestellvorgangs informiert.

 

 

12. Haftung


Für eine Haftung von Charlie ‘n Rik auf Schadensersatz gelten unbeschadet der sonstigen gesetzlichen Anspruchsvoraussetzungen folgende Haftungsausschlüsse und -begrenzungen.

 

Charlie ‘n Rik haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.

 

Ferner haftet Charlie ‘n Rik für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut. In diesem Fall haftet Charlie ‘n Rik jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Charlie ‘n Rik haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.

 

Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit des Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

 

Soweit die Haftung der Verkäuferin ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

 

 

13. Streitbeilegung


Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie www.ec.europa.eu/consumers/odr finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

 

14. Schlussbestimmungen
 

Das Vertragsverhältnis mit Charlie ‘n Rik ist nicht auf andere Personen oder Unternehmen übertragbar.


Im Fall von Unternehmern gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, solange dem keine zwingenden gesetzlichen Vorschriften entgegenstehen.

 

Erfüllungsort für Käufer die Unternehmer sind, ist der Sitz von Charlie ‘n Rik. Gerichtstand ist der Sitz von Charlie ‘n Rik, sofern der Käufer Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist oder der Käufer in der Bundesrepublik Deutschland keinen allgemeinen Gerichtsstand hat. Das Recht von Charlie ‘n Rik einen anderen zulässigen Gerichtsstand zu wählen, bleibt vorbehalten. Sind Sie Kaufmann im Sinne des HGB, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen uns und Ihnen unser Geschäftssitz.

Sollten einzelne Bestimmungen ganz oder teilweise unwirksam oder nichtig sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit im Übrigen nicht berührt, insoweit ein Vertragspartner hierdurch nicht unangemessen benachteiligt wird.