Suche
  • Charlotte & Frederik von "Charlie 'n Rik"

Sagalassos und unsere ersten Hochzeitsbilder

Wie angekündigt, haben wir das Hochzeitskleid und den Smoking eingepackt. Langsam wird es also Zeit, dass wir die ersten Hochzeitsbilder schießen. Die Ruinen von Sagalassos bieten uns dafür eine gute Gelegenheit. Sie sind etwas abseits der üblichen Touristenpfade und liegen relativ weit oben an einem Berg. Wir stehen zeitig auf und versuchen uns also an den ersten selbst geschossenen Hochzeitsfotos. Schnell stellen wir fest, dass dies gar nicht so einfach ist. Zum Glück sind aber doch ein paar gute Fotos dabei entstanden.



Von Sagalassos fahren wir noch weiter in die Berge und müssen feststellen, dass auf 1800 Meter auch in der Türkei noch Schnee liegt. Der Stellplatz, den wir eigentlich anfahren wollen, ist aufgrund des Schnees gar nicht erst erreichbar. Es geht also wieder in tiefere Lagen und schon wieder müssen wir uns am späten Nachmittag einen Stellplatz suchen. Wir werden am Beysehir See fündig. Obwohl wir in der Nähe der Straße stehen, ist es hier recht ruhig und wir genießen den Blick auf den See.


Kaum sitzen wir beim Abendessen, kommt ein netter Hirte mit seinen Ziegen aus den Bergen herabgestiegen. Mit Händen und Füßen unterhalten wir uns etwas und er kommt sogar am nächsten Morgen mit selbstgemachtem Käse und frischem Brot vorbei. Wir sind wieder von der Gastfreundschaft überwältigt und genießen die Leckereien mit ihm gemeinsam bei einem Tee. Von hier aus geht es weiter nach Konya...




4 Ansichten

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen